Besucherz?hler F?r Homepage

Linedance Wikipedia


  • Ist Line Dance schwer zu erlernen?

Auch wenn es an sich einfache Schrittkombinationen sind, die die Kursteilnehmer lernen,
erfordert es dennoch einiges an Konzentration und Koordination, diese im Tempo der Musik fehlerfrei hinzubekommen. Somit ist Line-Dance nicht nur etwas für die körperliche Fitness, sondern fordert auch das Gehirn.

  • Für wen ist Line Dance geeignet?

Line Dance ist Training für Körper und Geist. Die Tänze haben schnell erlernbare Schrittfolgen und sind für Interessierte ohne Tanzerfahrung als auch für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer bestens geeignet.
Unterschiedlichen Musikstilen bis hin zu Songs aus den aktuellen Charts.

  • Für was ist Line Dance gut?

Auf der ganzen Linie gesund. Line Dance fördert die Muskulatur, ist gut für das Gleichgewicht, die Koordination, für Herz und Kreislauf und die auswendig gelernten Schrittabfolgen trainieren das Gedächtnis.

  • Was ist der Unterschied zwischen LineDance und Squaredance

Line Dance ist eine eigenständige Tanz Art. Oftmals wird Line Dance mit der Tanzrichtung Square Dance verwechselt. Square Dance ist jedoch ein Paartanz, und man braucht eigentlich für alle Tänze 4 Paare. Im Übrigen gibt es einen „Caller“, der die zu tanzenden Schritte jeweils ansagt.

  • Ist Line Dance gesund?

Line Dance tanzen ist eine gesunde Form, um den Körper in Schwung zu halten.
Alle Elemente der allgemeinen Fitness – Kraft, Bewegung, Ausdauer und Koordination –
werden beim Line Dance spielerisch trainiert. Durch das gemeinsame Tanzen wird auch die Geselligkeit gefördert.

  • Ist Line Dance anstrengend?

Folkloretanz als Ausdauertraining. Werden beim Line Dance die Schrittfolgen immer schneller und die Drehungen rascher, wird das Tanzen richtig anstrengend. Hier merken Ihre Klienten, dass sich der Gruppentanz sehr gut als Ausdauertraining eignet und nach einem anstrengenden Tanz eine kurze Ruhepause angesagt ist.

  • Was ist der schwierigste Tanz der Welt?

Der Langsame Walzer, auch unter der Bezeichnung English Waltz bekannt,
entwickelte sich in den 20er Jahren in England aus dem Boston,
dessen geradlinige Bewegungen in raumgreifende Drehungen verwandelt wurden.
Er gilt als der schwierigste Standardtanz und ist dementsprechend auch der meistgeübte.

  • Wie merkt man sich Tanzschritte?

Tipp: Wiederholungen sind das A und O! Je öfter Du eine Choreografie wiederholst,
desto schneller und besser wirst Du sie Dir merken können. Du kannst Deinen Dozenten bitten, dass er die Choreografie nochmal wiederholt. Sie langsam oder auch auf Musik mit Euch durchgeht. Scheue Dich nicht ihn darum zu bitten.

  • Wie heißen die Schritte beim Line Dance?

Beginnend mit einem hold (1), step (2), Gewichtsverlagerung (3), schließen (4), hold (5), step (6), Gewichtsverlagerung (7), schließen (8). Der Schritt kann mit R oder L begonnen und sowohl vorwärts, rückwärts als auch seitwärts ausgeführt werden.

  • Was anziehen zum Line Dance?

Zur richtigen Line Dance Bekleidung gehören auf jeden Fall Bluse und Hose für die Damen,
Hemd und Hose für den Herrn und der passende Hut. Röcke findet man beim Line-Dance eher selten. Wenn ihr später in einem Verein seid, tragt ihr vielleicht alle das gleiche Outfit.

  • Kann man mit Line Dance abnehmen?

Aus diesem Grund eignen sich die schnellen und bewegungsintensiven Tänze am besten, um abzunehmen. Knapp 160 Kalorien verbrennen Sie innerhalb einer halben Stunde Tanztraining bei Squaredance, Polka und Line Dance. Beim Swing, Flamenco und Bauchtanz schmelzen die Fettdepots etwa mit derselben Geschwindigkeit.

  • Ist Line Dance eine Sportart?

Seit 2002 ist Line Dance eine anerkannte Sportart.

  • Wo wird Line Dance getanzt?

Wo wird Linedance getanzt? Global gesehen, auf der ganzen Welt.
Die Supermacht des Linedance sind natürlich die Vereinigten Staaten.
Ganz vorne dabei sind aber auch: Australien, Kanada, Großbritannien und Holland.

  • Was ist Modern Line Dance?

Es wird keine besondere Tanzerfahrung benötigt, nur Freude an Bewegung zur Musik und die Bereitschaft, Neues zu lernen. Im Modern Line Dance ist für fast jeden Musikgeschmack etwas dabei: Pop, Rock, Charts, Oldies und vieles mehr. Tanzvergnügen ohne Partner(in), geeignet für jedes Alter – auch für Männer!

  • Was ist das Wichtigste beim Tanzen?

Körperspannung ist beim Tanzen wichtig. Viele Menschen halten bei Anspannung jedoch den Atem an. Achten Sie während dem Tanzen also darauf, gleichmäßig und tief weiterzuatmen. Ausreichendes Trinken ist ebenfalls wichtig.

  • Ist Line Dance schwer?

Auch wenn es an sich einfache Schrittkombinationen sind, die die Kursteilnehmer lernen, erfordert es dennoch einiges an Konzentration und Koordination, diese im Tempo der Musik fehlerfrei hinzubekommen. Somit ist Line-Dance nicht nur etwas für die körperliche Fitness,
sondern fordert auch das Gehirn.

  • Wie zieht man sich zum tanzen an?

Ein kurzer oder enger Rock eignet sich nicht, um gut Standard zu tanzen. Standardtänze sind elegante Tänze, daher eignen sich auf Tanzveranstaltungen lange Röcke oder bewegungsfreie Kleider am besten. In den Tanzstunden seid Ihr aber auch mit einer Hose gut für die Standardtänze ausgestattet.

  • Für wen ist Line Dance geeignet?

Line Dance ist Training für Körper und Geist. Die Tänze haben schnell erlernbare Schrittfolgen und sind für Interessierte ohne Tanzerfahrung als auch für fortgeschrittene Tänzerinnen und Tänzer bestens geeignet. unterschiedlichen Musikstilen bis hin zu Songs aus den aktuellen Charts.

  • Kann man durch Tanzen am Bauch Abnehmen?

Die Körpermitte freut sich besonders, denn durch das Tanzen kommst Du dem Sixpack ein ganzes Stück näher. Warum? Weil Tanzen ein hervorragender Fettkiller ist: Deine Muskeln verbrauchen dabei sehr viel Energie – bei einem Körpergewicht von 70 Kilo bis zu 400 Kalorien pro Stunde.

  • Ist Line Dance gesund?

Line Dance tanzen ist eine gesunde Form, um den Körper in Schwung zu halten. Alle Elemente der allgemeinen Fitness – Kraft, Bewegung, Ausdauer und Koordination – werden beim Line Dance spielerisch trainiert. Durch das gemeinsame Tanzen wird auch die Geselligkeit gefördert.